Jugendleiter

Marcel Goller

Jugendleiter

Motto:

Runter kommt man immer. Die Frage ist nur wie.

Warum bist du Jugendleiter/in geworden?

Um meine Faszination für Berge, Natur, Wandern und Sportklettern noch besser mit anderen Kindern und Jugendlichen teilen zu können.

Was darf in deinem Rucksack niemals fehlen?

Kamera, Erste-Hilfe-Set, Süßigkeiten zum Teilen und selbst Essen

Auf welche Tour blickst du besonders gerne zurück?

Auf meine zweite Hochtour als Teilnehmer in die Schweiz zum Barrhorn, mit Biwak unter freiem Himmel bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. So einen klaren Sternenhimmel wie auf der Tour hatte ich noch nie gesehen und das beim Einschlafen im warmen Schlafsack direkt über einem zu haben, dies ist mir einfach im Gedächtnis geblieben.