Jugendleiterin

Kathleen Nouvertné

Jugendleiterin

Gruppenleiterin Jugend 10+

Wie bist du zum Bergsport gekommen?

Ich habe mit meiner Familie schon immer Urlaub in den Bergen gemacht. Angefangen habe ich mit dem Ski fahren. Mit der Zeit entdeckten wir auch die Faszination der Berge im Sommer. Wir wanderten und steigerten uns zu Klettersteigtouren. Meine Schwester hat dann mit dem Klettern bei der JDAV begonnen und mein Interesse geweckt, auch an den Aktivitäten des JDAV teilzunehmen.

Was darf in deinem Rucksack nicht fehlen?

Kamera, Biwaksack

Auf welche Tour blickst du besonders gerne zurück und warum?

Ich schaue auf alle meine Touren gerne zurück, da sie alle unterschiedlich waren und man immer andere Erfahrungen und Eindrücke gesammelt hat.

Warum Berge und nicht das Meer?

Am Meer ist es mir oft zu heiß und in den Bergen kann man in schönen Seen auch eine Abkühlung finden.

Warum bist du Jugendleiter/in geworden?

Ich mag es anderen Kindern und Jugendlichen neue Sportarten näher zu bringen und sie zu motivieren. Außerdem lernt man viele neue Dinge dazu, die ich gerne weitergeben möchte, um diesen Sport zu fördern und um miteinander Spaß zu haben.

Welche alpine Disziplin liegt dir am meisten bzw. wie bist du am liebsten unterwegs?

Ich bin gerne auf unterschiedliche Art und Weise unterwegs – Hauptsache in den Bergen:)